In der Provence hat meine Malerei an einen regnerischen Novembertag angefangen.

Wir waren in in Roussillion bei den Ockerfelsen und haben dort auch den örtlichen Touristenshop mit Pigmenten besucht. Dabei fiel mir ein kleine Buch mit Aquarelle aus der Provence in die Hände. Da bei dem schlechten Wetter ohnehin nichts anderes zu tunt war, habe ich einen billigen Aquarellkasten im Supermarkt gekauft und einefach angefangen. Seitdem bin ich dabeigeblieben und wir haben noch einige Reisen in die Provence gemacht bei denen ich immer aus mein Skizzenbuch dabei habe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.